Erfolgreiche Neueröffnung von Schuhhaus Sauer in Alsfeld

11.03.2016
In der historischen Altstadt von Alsfeld eröffneten das Ehepaar Annette und Sadri Sauer Anfang März ihr nunmehr drittes Fachgeschäft.

Der Eingangsbereich
Der Eingangsbereich

Im Jahr 2000 übernahm Annette Sauer ihr erstes Schuhgeschäft in Gotthards von ihrem Vater, das bald zur Zentrale ihres Unternehmens wurde. Diese wurde in 2006 nach Petersberg verlagert. In den folgenden Jahren kam eine Filiale in Lauterbach und nun ein weiteres Geschäft in Alsfeld dazu.

Nach einer äußerst kurzen Umbauzeit von nur zwei Wochen, in der der Laden komplett renoviert wurde, lädt dieser nun mit einer freundlichen und hellen Atmosphäre zum Einkaufen ein. Helle Wände und Lichtelemente in der Decke in Kombination mit modernen Regalelementen, einer klaren Raumgestaltung und großzügiger Bewegungsfreiheit verleihen dem Geschäft auf 150 Quadratmetern Verkaufsfläche ein einladendes Ambiente. Ein besonderer Hingucker sind die großzügigen Schaufenster, die durch ihre durchdachte Anordnung von Schuhen und Lichteffekten ihren besonderen Reiz haben.

150 qm Verkaufsfläche: Hell, großzügig und einladend
150 qm Verkaufsfläche: Hell, großzügig und einladend

Das Sortiment ist sportlich-bequem und trotzdem modisch-schick. Es setzt sich aus namenhaften Marken wie z.B. Gabor, Donna Carolina, Legero, Rieker, Paul Green, Bugatti, camel active, ECCO, Tamaris, S. Oliver, Think, und Skechers zusammen. Im Komfortschuhbereich werden die Fabrikate Ara, Finn Comfort, Waldläufer, Wolky und Remonte geführt.

Multifunktionale Dekoinseln mit Liebe zum Detail
Multifunktionale Dekoinseln mit Liebe zum Detail

Annette Sauer ist mit ihrem neuen Fachgeschäft absolut zufrieden. Mit den sehr guten, inhabergeführten Fachgeschäften in der Nachbarschaft wurden auch schon die ersten Kooperationen initiiert. Und den Alsfeldern macht es Spaß, im neuen Schuhhaus Sauer einzukaufen. Die Umsatzzahlen stimmen auch.

Kategorien

Quicklinks


SABU-Messe
23./24. August
Heilbronn